Seit 1879 Tradition und Fortschritt

Mitreden – Mitentscheiden, als selbständiger Unternehmer
Mitglied sein in einer engagierten Gemeinschaft

Willkommen! Impressum Datenschutz

Neues vom Verein

Mo., 06.12. 2021
Leistungsfähiges Handwerk vor Ort

Handwerk- und Gewerbeverein Wiesloch informiert
Die Herausforderungen waren groß als am 22. Oktober 2021 Orkanböen das Flachdach des Zwischengebäudes des Ottheinrich-Gymnasiums ... weiter

Fr., 01.02. 2019
Handwerkerstammtisch in TSG-Gaststätte

Offener Meinungsaustausch angestrebt
Am Donnerstag, 7. Februar, 19.30 Uhr, lädt der Handwerk- und Gewerbeverein seine Mitglieder und die, die es werden wollen, erstmals ... weiter

Mo., 21.01. 2019
Altmeisterfeier des Handwerk- und Gewerbevereins

Künftig Zusammenarbeit mit dem Wieslocher Stadtmarketing
Zur traditionellen Altmeisterfeier mit Neuwahlen hatte der Wieslocher Handwerk- und Gewerbeverein in den Landgasthof ... weiter

Heute stellen wir Ihnen vor:

Homepage: www.cubo-wiesloch.de


Besuchen Sie doch mal:

Glaser-Innung Region Unterer Neckar
www.glaserinnung-run.de

Aktuell Für Handwerker Wartezeit einplanen, Dienstag, 21.12. 2021

Handwerk- und Gewerbeverein Wiesloch informiert
Im Handwerk müssen sich Kunden auf längere Wartezeiten und höhere Preise einstellen. Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer sagte der Deutschen Presse-Agentur: „Nicht nur Holz ist derzeit knapp und teurer, sondern alles, was man braucht, um ein Haus zu bauen oder zu renovieren und vieles mehr. Auch elektronische Teile und Kabel fehlen. Das macht unseren Betrieben im Moment ganz schwer zu schaffen.“
„Kunden müssen inzwischen wegen der Lieferengpässe noch länger auf einen Handwerker warten, auch wenn das natürlich von Fall zu Fall unterschiedlich ist“, sagte Wollseifer. „Unsere Betriebe tun da ... weiter

Aktuell Viele Ehrungen und hitzige Diskussionen um alte und neue Gewerbegebiete, Dienstag, 07.12. 2021

Handwerk- und Gewerbeverein Wiesloch und Umgebung mit traditioneller Meisterfeier im Landgasthof Gänsberg
Die Corona-Pandemie hat auch dem Handwerk- und Gewerbeverein eine fast zweijährige Pause aufgezwungen. Und so freute sich der erste Vorsitzende des Vereins, Thomas Hörner, dass er die Mitglieder – endlich mal wieder – im Landgasthof Gänsberg zur traditionellen Meisterfeier begrüßen konnte. Besonders begrüßte er Frank Barthel, Sohn des verstorbenen Mitglieds Malermeister Adolf Barthel, der sich künftig verstärkt in den Handwerk- und Gewerbeverein einbringen wolle. Deswegen, so kündigte Hörner an, werde das alte Vorstandsteam, bestehend aus Thomas ... weiter

Willkommen beim Wieslocher Handwerk- und Gewerbeverein!

Wohnortnahe Betriebe stärken

Ich darf Sie herzlich auf der Website des Handwerk- und Gewerbevereins Wiesloch begrüßen. Hier informieren wir über unsere Aktivitäten und geben unseren Mitgliedern Gelegenheit, sich zu präsentieren. Unsere Mitglieder sind mittelständische Handwerksbetriebe, Dienstleister und Gewerbetreibende, die ein großes Spektrum an Leistungen bieten. Es sind meist Familienbetriebe, die hier ansässig sind und sich als Mitglieder des Handwerk- und Gewerbevereins herausragender Beratung und Qualitätsarbeit verpflichtet fühlen.

Sie, als umworbener Kunde und Verbraucher, haben es in der Hand dieses vielfältige Angebot für sich zu nutzen und damit auch die Vielfalt der wohnortnahen Betriebe zu stärken, deren Inhaberinnen und Inhaber oftmals noch weitere ehrenamtliche Aufgaben wahrnehmen und sich mit dieser Region und ihren Menschen besonders verbunden fühlen.

Thomas Hörner, Vorsitzender des Handwerk- und Gewerbevereins Wiesloch

 

Der Handwerk- und Gewerbeverein Wiesloch ist eine Vereinigung Wieslocher Handwerks- und Gewerbebetriebe, die es sich zum Ziel gesetzt hat, mit einer Stimme gegenüber der Stadtverwaltung und Behörden aufzutreten.

Wir organisieren gemeinsame Aktivitäten wie unsere jährliche Altmeisterfeier, Ausflüge und Fortbildungsmaßnahmen. Alle zwei Jahre veranstalten wir im Rahmen des Herbst- und Bauernmarktes eine Leistungsschau, die die Leistungsfähigkeit unserer Mitgliedsbetriebe einem breitem Publikum vorführt.

Weitere Themen, die in den kommenden Jahren immer wichtiger werden, ist die Gewinnung von Nachwuchs für unsere Betriebe und gemeinsame Marketingaktionen.